Am 4.12.2015 lud die OGS zum Winterbasar ein:

                                                                                                                                               

Liebe Eltern, liebe Kinder,

liebe ehrenamtliche Helfer und andere Ganztagsfreunde!

Aufgrund der kulturellen Vielfalt unseres Einzugsgebietes sind für unsere Kinder die Schule und die OGS schon immer ein Ort gewesen, an dem zunächst Fremde im gemeinsamen Lernen und Spielen zu Freunden werden konnten.

In den vergangenen Jahren fanden unsere eigenen Bemühungen (vor allem um sprachliche Integration) im Rahmen einer Projektarbeit gemeinsam mit der Bernhard Overberg Realschule große Unterstützung: sogenannte „Sprachscouts“, Schüler und Schülerin im Alter von 13 – 16 Jahren, kommen einmal in der Woche zu uns und widmen eine Stunde ihrer Zeit einzelnen Kindern, die sie spielerisch beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen.

Nun freuen wir uns darüber hinaus ganz besonders, dass eine fünfte Klasse unserer Einladung gefolgt ist. Unter Leitung ihrer Lehrerin, Frau Andrea Krucinski, tragen sie mit einem kleinen Theaterstück zum Programm unseres diesjährigen Winterbasars bei.

 PROGRAMMABLAUF:

 14:00 – ca. 14:20 Uhr Theaterstück „Zuhause kann überall sein“

anschl. gemeinsames Singen: „Ich bin wie du“

ca. 14:30 – 16:00 Uhr Basarverkauf

15:00 – 16:00 Uhr gemütliches Beisammensein bei Kaffe und Kuchen

                                                

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!!!

 

Der Erlös des Basars soll erneut den Kindern der OGS für einen gemeinsamen Kinobesuch im neuen Jahr zugute kommen.

 

So warteten viele Eltern am 18.12.2015 um 14 Uhr auf den Beginn des Theaterstücks "Zuhause kann überall sein!"

(Alle Fotos können durch Anklicken vergrößert werden!)

 

Bei dem Theaterstück geht es inhaltlich um folgendes:

Das kleine Mädchen Wildfang musste seine Heimat verlassen und vor dem Krieg in ein fremdes Land fliehen. Alles dort scheint kalt, abweisend und vor allem fremd: die Menschen, die Sprache, das Essen und sogar der Wind. Wildfang möchte sich am liebsten nur noch in ihre geliebte Decke wickeln, die gewebt ist aus Erinnerungen und Gedanken an zuhause. Doch dann trifft sie im Park ein anderes Mädchen, das ihr nach und nach die fremde Sprache beibringt und mit ihr lacht. Und so beginnt Wildfang wieder eine Decke zu weben aus Freundschaft, neuen Worten und neuen Erinnerungen, die sie wärmt und in der sie sich zuhause fühlt. Ein wärmendes Theaterstück über das Ankommen in einer neuen Umgebung und den Weg zur Integration.

 

2015 10 25 16 37 36

 

Anschließend sangen alle Kinder der OGS  das Lied

"Ich bin wie du".

 

Beim Basar gab es wunderschön bemalte Taschen, Engel, Lichter und vieles mehr zu kaufen. Tala hatte die Kasse unter sich!

 

Im Nebenraum konnten sich die Kinder von Michelles Mutter schminken lassen:

 

Für das leibliche Wohl hatten viele Mütter gebacken, gekocht und angerichtet, so dass ein großes Angebot zur Verfügung stand. Die Entscheidungen fielen sehr schwer!


 

Es war ein wunderschöner Nachmittag!

Vielen Dank an alle Helfer!!